Müller Martini · Shape the future.

Konstrukteur/-in EFZ

Müller Martini - Shape the Future - Konstrukteur

Konstrukteur/-in EFZ

Als Konstrukteur erlernst du das Entwickeln, Modellieren und Konstruieren von mechanischen Geräten, Maschinen und Anlagen. Die Ausbildung ist bei uns in zwei Ausbildungshälften unterteilt. Die erste Ausbildungshälfte verbringst du in der modern eingerichteten «Konstruktionsabteilung». Hier erhältst du umfassende Grundkenntnisse der Zeichnungstechnik. Auch werden die Grundlagen von Gestaltungstechnik und die Durchführung eines Projekts vermittelt. Dazwischen wendest du diese Kenntnisse am 3D-CAD an. Zudem lernst du in den ersten zwei Bildungsjahren die Bereiche Fertigung, Montage, 3D-Druck und Automation kennen.

Deine Ausbildung zum Konstrukteur wird auf drei Lernorte aufgeteilt. Berufsfachschule, ÜK (Überbetriebliche Kurse) und betriebliche Ausbildung. Da unser Betrieb ÜK-befreit ist, erhältst du die komplette Ausbildung mit Ausnahme der Berufsfachschule bei uns in der Firma. Im Anschluss kannst du deine erlernten Fähigkeiten in der zweiten Ausbildungshälfte in den Abteilungen anwenden.

Nach der Teilprüfung am Ende des zweiten Bildungsjahres verlässt du die «Konstruktionsabteilung» und arbeitest produktiv in einer der verschiedenen Technikabteilungen mit. Zu deinen Aufgaben gehören Skizzieren, Konstruieren und Entwickeln. Du erstellst Fertigungszeichnungen, Montagezeichnungen und arbeitest mit verschiedenen Abteilungen und Lieferanten eng zusammen. Du hilfst aktiv mit, die Maschinen von morgen zu entwickeln.

Kanton Aargau: Abgeschlossene Bezirks- oder Sekundarschule
Kanton Luzern: Sekundarschule Niveau A oder Niveau B
Kanton Solothurn: Sek P oder Sek E

Mathematik90%
Physik80%
Deutsch55%
Englisch40%

Du besuchst die Berufsfachschule in Zofingen im ersten und Bildungsjahr jeweils zwei Tage pro Woche. In den letzten zwei Bildungsjahren ist es nur noch ein Tag pro Woche. Wenn du zusätzlich noch die Berufsmaturität absolvierst, besuchst du die Berufsfachschule durchgehend zwei Tage.

Folgende Fächer werden unterrichtet:

  • Technische Grundlagen (Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitstechnik, Physik)
  • Technisches Englisch
  • Werkstoff- und Fertigungstechnik
  • Zeichnungs- und Maschinentechnik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • Bereichsübergreifende Projekte
  • Allgemeinbildung

Bist du zu überdurchschnittlichen Leistungen bereit? Dann kannst du mit der technischen Berufsmaturität weitere Qualifikationen erwerben. Voraussetzungen sind ein Notenschnitt von 4,4 nach dem ersten Semester der 3. Bezirksschule oder eine bestandene Aufnahmeprüfung.

Du magst das Arbeiten im Team, bist kontaktfreudig und setzt gerne dein technisches Verständnis ein? Zudem kannst du gut organisieren und hast Freude an einem breit gefächerten Aufgabengebiet? Dann ist die Ausbildung zum/zur Konstrukteur/-in EFZ deine Wahl.

Weitere Anforderungen

  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Technisches Verständnis
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Fähigkeit, sich Sachen räumlich vorzustellen
  • Exakte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Geduld, Ausdauer und Konzentrationsvermögen
  • Freude an Computerarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit

Berufsprüfung (BP) mit eidg. Fachausweis
z.B. Prozessfachmann/-frau, Technische/r Kaufmann/-frau

Höhere Fachschule
z.B. dipl. Techniker/-in HF ­Maschinenbau (mit Vertiefung Konstruktionstechnik)

Fachhochschule 
z.B. Bachelor of Science (FH) in Maschinentechnik, in Mechatronik

Roger Hochuli

Berufsbildner Konstrukteur/-in EFZ

Mir bereitet es grosse Freude, deine ganze Entwicklung während der Ausbildungszeit zu verfolgen und zu begleiten. Im Fokus steht dabei der gegenseitige Austausch, wobei wir immer wieder viel voneinander lernen und profitieren.

Wichtige Informationen:

  • Ausbildungsdauer: 4 Jahre
  • Standort des Lehrbetriebs: Zofingen
  • Berufsfachschule: BWZ Zofingen
  • Diese Ausbildung hat eine üK-Befreiung

Ferien

Im 1. Bildungsjahr 7 Ferienwochen, im 2. Bildungsjahr 6 Ferienwochen und im 3. sowie
4. Bildungsjahr 5 Ferienwochen.

Nothelferkurs

Der Nothelferkurs wird von uns organisiert und die Kosten vollumfänglich übernommen.

Bewerbe dich für eine Lehrstelle bei Müller Martini in Zofingen.

Jetzt Bewerben
Bewerbe dich für eine Schnupperlehre bei Müller Martini in Zofingen.

Jetzt Bewerben

Das sagen unsere Lernenden

Technik hat mich schon immer fasziniert. Durch meine Lehre zum Konstrukteur konnte ich sehr viel lernen, Projekte verbessern, mich selber in Probleme rein denken und meine Ideen einbringen. Dank toller Teamkollegen hat man ein konzentriertes Arbeitsklima, trotzdem kann man es ab und zu spassig haben und kriegt bei Interesse genug Möglichkeiten, um besser zu werden und sich so auf den Abschluss vorzubereiten. Durch vielfältige, technische Maschinen und einem familiären Arbeitsklima lerne ich in der Ausbildung bei Müller Martini in vielen Bereichen etwas, das reicht von simplen Blechabdeckungen bis hin zu komplexen mechanischen Teilen.- Lars Hrenek
Der Beruf Konstrukteur gefällt mir besonders, weil ich aus meinen eigenen Ideen etwas entwickeln und realisieren kann. In meinem Berufsalltag kann ich meine Ideen in einem Team, in dem ich mich schon von Anfang an wohlgefühlt habe, austauschen. Mein Berufsbildner unterstützt mich jederzeit bei Unklarheiten und Fragen.- Mike Baumann

Weitere Berufe bei Müller Martini Zofingen